Trust!

Schließlich ist es Ihr Geld

Acht Performerinnen auf der Suche nach Identifikationsmodellen in der Film-, Fernseh- und Musikindustrie erörtern in Form einer Table-Dance-Show ihre Möglichkeiten, zum Kunstwerk und zur Kunstware zu werden. Die Gruppe tritt mit dem Publikum in eine theatrale Vertragsverhandlung darüber, was gezeigt und wofür gezahlt werden soll.

Credits

Konzept: She She Pop.
Performance: Johanna Freiburg, Claude Jansen, Lisa Lucassen, Mieke Matzke, Katharina Oberlik, Ilia Papatheodorou, Anja von Steht, Berit Stumpf.

Termine:
April 1998, Festival Junge Hunde, Kampnagel Hamburg & Festival reich & berühmt, Podewil Berlin
Oktober 1998, im Rahmen der Retrospektive beim Festival diskurs Gießen
Mai 1999, im Rahmen der Woche der Arbeit, Neue Szene, Schauspielhaus Leipzig
September 1999, Festival Home & Away, Kulturprogramm der EXPO Hannover