Lecture

Brechts Spuren

Präsentation und Diskussion mit Mieke Matzke

19.03.2018, 20 Uhr, Literaturforum im Brecht-Haus 

Welche Bedeutung hat Brecht für das zeitgenössische Theaterschaffen? Ist es eher das Material seiner Texte oder seine Theaterästhetik, die Anschlussmöglichkeiten oder Reibungspunkte bietet? Annemarie Matzke stellt die Arbeit des Kollektivs She She Pop und seine künstlerische Position zu Brecht vor – und sie skizziert ein aktuell in Arbeit befindliches Projekt, das auf Brechts Konzept der Lehrstücke rekurriert.

In Zusammenarbeit mit der International Brecht Society (IBS) und dem Bertolt-Brecht-Archiv der Akademie der Künste, Berlin