Aktuell

Auf Tour

Dieses Jahr werden die Mitglieder von She She Pop alle um die 50 Jahre alt sein. Und so beschäftigen sie sich in Hexploitation mit der Angst vor der alten Frau. Die Performerinnen setzen ihre alternden Körper ein und kämpfen mit ihnen gegen das Verschwinden und den Bedeutungsverlust, den Frauen jenseits der Gebärfähigkeit als gesellschaftliche Subjekte erleiden. Dazu sperren sie sich und ihr Publikum in einen Bühnenraum als düster-kitschiges Film-Set, aus dem es kein Entrinnen gibt.

mehr
29., 30. Januar 2021, Europäisches Zentrum der Künste Hellerau, Dresden CANCELLED
Gespräch

Symposium »War schön. Kann weg… Alter(n) in der darstellenden Kunst«

Nach mehr als 30 Jahren künstlerischer Arbeit im performativen und installativen Bereich, wollen Angie Hiesl + Roland Kaiser nun im Rahmen eines Symposiums, Fragen nach der Dramaturgie des Alterns in der Kunst nachgehen. Gemeinsam mit Kolleg*innen, Produzent*innen, Veranstalter*innen und Gremienvertreter*innen sowie weiteren Expert*innen aus Wissenschaft, Kunstförderung und Presse soll ein intensiver Austausch stattfinden, u.a. mit She She Pop.

 

Die Anmeldung zu der rein digital stattfindenden Veranstaltung wird Ende Januar 2021 freigeschaltet.

25. Februar 2021, , online
She She Pop empfiehlt

Eurograph

She She Pop freuen sich Teil vom Eurograph zu sein, einem Projekt des Centre Français de Berlin. Es wurden 52 Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich gebeten, einen der 26 Buchstaben des Alphabets mit einem positiven Wort zu verbinden und dieses durch ein kurzes Video zu verbildlichen.

 

kleiner Tipp: She She Pop haben sich für das V entschieden.

She She Pop empfiehlt

City of Women Festival: „Reflecting 2019 /20“

Publikation des City of Women Festivals (Ljubljana), wo She She Pop mit „Schubladen“ vertreten waren.

 

Hier lesen.