Feld der Verklärung

Ortsspezifische Performance für das Gießener Festival Zeitenwende, bei dem die Nacht zum Tag gemacht wurde. Auf einem freien Feld mitten in der Stadt hält She She Pop einen nächtlichen Traum-Kongress ab mit Texten von Nerval, Hobson und William Boyd. Die kühle Analytik der Schlafforschung trifft auf dem Feld der Verklärung auf die poetisch verklärte Ergründung traumhafter Zustände.

Credits

Von und mit J. Freiburg, C. Jansen, L. Lucassen, K. Oberlik, I. Papatheordorou. Bühne: F. Halmburger. Musik: S. Bark.

Premiere: Juli 2000, Festival Zeitenwende, Gießen.

Eine Koproduktion mit dem Festival Zeitenwende, Gießen.

 

Termine


Vergangene Termine:
Juli 2000, Festival Zeitenwende, Gießen