Bullshit

Foto: Benjamin Krieg

Auf leerer Bühne finden sich She She Pop als Verkäufer*innen im endlosen Loop einer Verkaufsshow wieder. Alles ist im Angebot. Immer weiter geht die Suche nach etwas, dem sie noch einen Wert beimessen können, nur um es dann zu verramschen. In Bullshit stellen sich She She Pop mutig dem Verlust der gemeinsamen Wirklichkeit. Sie erkennen an, dass sie nichts wissen, dass selbst die poetische Realität des Theaterraums in Mitleidenschaft gezogen ist. So versuchen sie die Blase ihrer Wahrnehmung zu verlassen. Sie verschreiben sich der Unsicherheit und widmen sich dem Verlernen. Wird es ihnen noch gelingen aus dem Chaos ein Erlebnis zu formen, Bedeutung in der Zufälligkeit zu finden, Sinn zu stiften im Durcheinander der Möglichkeiten, – oder als letztes Mittel den Bankrott zur Komödie zu erklären?

Credits

Eine Produktion von She She Pop in Koproduktion mit HAU Hebbel am Ufer Berlin, Kampnagel Hamburg, Künstler*innenhaus Mousonturm, FFT Düsseldorf, Residenz Schauspiel Leipzig, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste. Mit Unterstützung: Theaterhaus Berlin Mitte.

Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt und den Hauptstadtkulturfonds.

 

Termine

Premiere
29. Oktober 2024, HAU, Berlin
Weitere Termine:
30., 31. Oktober 2024, HAU, Berlin
01, 02., 03. November 2024, HAU, Berlin

Termine

Premiere
29. Oktober 2024, HAU, Berlin
Weitere Termine:
30., 31. Oktober 2024, HAU, Berlin
01, 02., 03. November 2024, HAU, Berlin