Chorstück

im Rahmen des Festivals “Berlin bleibt! #4”
She She Pop haben Interviews mit Nachbar:innen über das Leben und Arbeiten am Mehringplatz geführt. Im Rahmen von „Berlin bleibt! #4 – Treffpunkt Mehringplatz“ entwickeln sie daraus ein performatives Spiel, in dem Anwohner:innen und Passant:innen einander spontan und spielerisch in unterschiedlichen Formationen begegnen. Wer sagt was über den Mehringplatz, in welchen Aussagen finden wir uns wieder?

 

Credits

Konzept: She She Pop – in Zusammenarbeit mit Stella Konstantinou und HAU to connect
Text: Der Text basiert auf Interviews, die She She Pop mit Anwohner*innen, Passant*innen und Geschäftsleuten im Frühling 2022 am Mehringplatz geführt haben.

Produktionsleitung: Alisa Tretau. Kommunikation: ehrliche arbeit – freies Kulturbüro. Freie Mitarbeit Kommunikation: Tina Ebert. Finanzadministration: Aminata Oelßner. Company Management: Elke Weber.

Eine Aktion von She She Pop in Zusammenarbeit mit dem HAU Hebbel am Ufer im Rahmen der #TakeHeart Residenz, gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Ein Projekt im Rahmen von “Berlin bleibt! #4 – Treffpunkt Mehringplatz”, ein Festival des HAU Hebbel am Ufer. Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Unterstützt durch: Gewobag.

Termine

01. Juli 2022, Mehringplatz, Berlin

Termine

01. Juli 2022, Mehringplatz, Berlin